Bürgerprojekt Solar

Mini-Solaranlagen
zur Reduzierung Ihres Eigenverbrauchs

Initiatoren

Susanne und Markus Droth

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die nächste Sammelbestellung für Mini-PV-Anlagen steht an. Bestellannahmeschluss ist der 15.03.2024, die Anlieferung erfolgt am Donnerstag, den 21.03.2024 am Volksfestplatz in Fürstenfeldbruck.
Es ist zwar die Entscheidung im Bundestag, ob nun auch in Deutschland bis zu 800 Watt Leistung über Mini-PV-Anlagen eingespeist werden dürfen, immer noch nicht gefallen, aber die Energiewende kann nicht warten. Denn Fakt ist, dass eine solche Beschlussfassung über die Zulässigkeit in diesem Jahr auf der Agenda des Bundestages stehen wird, gemeinsam mit anderen Erleichterungen, und dass eine solche Installation mit einem geeigneten Schuko-Stecker schon jetzt geduldet wird.

An diesen Fakten haben wir die neue Sammelbestellung orientiert. So finden Sie im Bestellformular mehrere Arten von Modulen, von der Leistung und von der Größe sowie der Art her – entscheiden müssen letztendlich Sie. Im Zweifel bitte bei Sunset Energietechnik direkt anrufen, um Details abzusprechen. Oder eine Mail senden an:
antje.langnickel@sunset-solar.com

Eine Anmerkung zur derzeitigen Marktsituation: die Module von Sunset sind Made in Germany. Deshalb kosten sie, was sie kosten, mitsamt der Gewährleistung und der Beratung, die im Lande geleistet wird. Dies bitte ich einfach beim Preisvergleich zu beachten, Wir vom Bürgerprojekt möchten nicht einfach den Chinesen den Markt und unsere Zukunft überlassen. Zu dieser Zukunft gehören unserer Meinung nach auch hochwertige Arbeitsplätze in der Solarbranche im Lande!

Zur Anlieferung und Abholung: Sollten Sie keine Zeit zur Abholung oder keine Transportmöglichkeit haben, können wir einige Anlagen auch zwischenlagern oder vorbeibringen, kein Problem. Dies übernehmen wir vom Bürgerprojekt, für Sie. Dies können Sie über die Kontaktdaten mit Sunset absprechen.

Unsere Sammelbestellungen mit Sunset Energietechnik haben sich als verlässliche Größe bewährt. Sunset punktet insbesondere mit Qualität, Beratung und mit individuellen Lösungen (auf Anfrage), Zuverlässigkeit und, wie erwähnt, mit Paneelen aus Deutscher eigener Fertigung (bei Gera). Ebenso kann die ganz Palette bis hin zu Energiespeichern und Großanlagen angefragt werden. Die Teile werden auf Herz und Nieren getestet, insbesondere die zugekauften Wechselrichter. Hier gibt es KEINERLEI Probleme bei den Partnern von Sunset.

Parallel zu unserer Kooperation mit Sunset gibt es aber inzwischen weitere und neue, verlässliche Initiativen zum Bezug von Mini-Solaranlagen in unserer Region. Hier werden andere Komponenten angeboten.

Eine dieser Initiativen ist das Angebot der 5-Seen-Energiegenossenschaft. Hier können Anlagen direkt in Tutzing oder Gilching abgeholt werden. Dort kann auch die Installation von einem genossenschaftseigenen Handwerkerteam hinzugebucht werden. Kontaktaufnahme und Bestellung kann direkt erfolgen. Hier der Link: Energie-Genossenschaft Fünfseenland eG / EIN Konzept mit vielen Namen … das „Mini-Kraftwerk“ (xn--energiegenossenschaft-fnfseenland-eqd.de)

So bietet sich hier eine zweite Möglichkeit, über eine bügerschaftliche Organisation zu seinem eigenen Balkonkraftwerk zu kommen. Jedem seine Lösung für mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit!

Im Rahmen einer der Bestellaktionen ist der BR auf unsere Aktion aufmerksam geworden. Hier werden Projekte zur Klimawende für jedermann in einem neuen Format vorgestellt.
#deinklimaprojekt: Im Bürgerprojekt Solar wird der Balkon zur Photovoltaikanlage | ARD alpha

Ich hoffe, dass wir den ein oder anderen auch auf diesem Wege gewinnen können!

Warum wir dieses Projekt machen? Weil wir dringend pragmatisch in Sachen Klima handeln müssen und für diesen langen Weg viele kleine Schritte erforderlich sind. Rund 320 Mini-PV-Anlagen (300-Watt-Module) sind mittlerweile über das Bürgerprojekt an die BürgerInnen weitergegeben worden. Herzlichen Dank für dieses Vertrauen!

Jedermann und -frau kann bei der Energiewende mitmachen – tragen Sie diese Info hinaus – damit wir sie hinbekommen, die Energieversorgung der Zukunft.

Mit sonnigen Grüßen

Ihre

Susanne Droth

Markus Droth

Bestellung

Informationen zur SUNpay®300, 420 und 860 und das Bestellformular finden Sie hier:

Weitere Fragen?

Für Detailfragen zur Solarstromanlage SUNpay®300 wenden Sie sich bitte an die Fa. Sunset Energietechnik GmbH unter folgender Nummer:

09195/9494-430 oder -120
antje.langnickel@sunset-solar.com

Wichtige Fragen

Minisolaranlagen sind in der Regel baurechtlich genehmigungsfrei (Es dürfen keine Baugrenzen überschritten werden und es darf keine grundsätzliche Änderung der Immobilie stattfinden)

Sie benötigen einen sog. Zweirichtungszähler. Moderne, digitale Zähler erfüllen diese Voraussetzung. Nehmen Sie hierzu und zur Anmeldung der Anlage mit Ihrem Stromversorger Kontakt auf.

Wenn Sie Mieter sind, benötigen Sie nach wie vor die Zustimmung des Eigentümers.

Hier finden Sie grundsätzliche Informationen und Antworten auf Ihre Fragen:

Mit freundlicher Unterstützung von:

Sail the Web

Website-Coaching & Service

Scroll to Top